Wiederaufnahme einzelner Aktivitäten des Bürgerforums - Hygienekonzept

Liebe Mitglieder und Freunde des Bürgerforums,
nachdem es inzwischen verschiedene Lockerungen der corona-bedingten Restriktionen gibt, möchten wir einzelne Gruppenaktivitäten vorsichtig wieder aufnehmen. Zu den ersten Gruppen, die jetzt mit ihren Aktivitäten wieder begonnen haben, gehören:

  • Gedächtnistraining
  • Radfahren
  • Fototreff
  • Motorradfahren

Weitere Gruppen werden nach der Sommerpause folgen. Der Computertreff findet weiterhin virtuell als Videokonferenz statt. Wir werden Sie – wie bisher – über unsere Informations­kanäle (Webseite, Schaukästen und Schwäbische Zeitung) über unsere Aktivitäten informieren.

Bei der Wiederaufnahme unserer Gruppenaktivitäten räumen wir dem Gesundheitsschutz unserer Teilnehmer den Vorrang ein. Auf dieser Grundlage haben wir ein Hygienekonzept für die Besucher unseres Vereinsheims in der Karlstraße 14 entwickelt, mit dem wir Sie - soweit es geht - um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern bitten möchten. Soweit das nicht möglich ist (z.B. im Eingangsbereich sowie im Treppenhaus und in den Fluren), bitten wir Sie, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Dies hat zur Folge, dass wir in unseren beiden großen Gruppenräumen nur jeweils max. 10 Teilnehmer unterbringen können und Sie deshalb um Ihre vorherige Anmeldung beim jeweiligen Gruppenleiter bitten müssen.

Alles Weitere entnehmen Sie bitte dem nachfolgenden Hygienekonzept:

Hygienekonzept für die Besucher von Veranstaltungen
des Bürgerforum Wangen e.V. im Vereinsheim Karlstraße 14

1. Allgemeine Regeln

Die aktuell gültigen Schutzmaßnahmen und Vorschriften sind von allen Veranstaltungsteilnehmern einzuhalten.

  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, dürfen an unseren Veranstaltungen nicht teilnehmen.
  • Ebenso müssen Sie bei Auftreten von Krankheitsanzeichen mit den typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, unseren Veranstaltungen fernbleiben, um andere Teilnehmer vor einer möglichen Covid-19-Erkrankung zu schützen.
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand halten, andernfalls besteht Maskenpflicht.
  • Regelmäßig und gründlich Händewaschen (mindestens 30 Sekunden).
  • Beim Husten und Niesen ist ein größtmöglicher Abstand zu wahren (mind. 1,5 m, ggf. wegdrehen) und in die Armbeuge oder ein Papiertaschentuch zu husten bzw. zu niesen, das danach entsorgt wird.
  • Den Anweisungen des Veranstaltungsleiters vor Ort ist Folge zu leisten.
    Die Gruppenleiter nehmen im Auftrag des Vereinsvorstands das Hausrecht wahr.
  • Aufgrund der Begrenzung bei unseren Veranstaltungen auf maximal 10 Teilnehmer ist die vorherige Anmeldung bei dem jeweils zuständigen Gruppenleiter unbedingt notwendig. Sollte dies nicht der Fall sein, kann Ihnen der Zutritt verweigert werden.

2. Verhalten im Eingangsbereich des Veranstaltungsgebäudes und im Zugang zum Veranstaltungsraum

  • Die Zugänge und Veranstaltungsräume immer nur einzeln im Abstand von 1,5 Meter und mit aufgesetzter Mund-Nasen-Bedeckung betreten. Die Mund-Nasen-Bedeckung darf erst nach dem Einnehmen des Sitzplatzes abgenommen werden, da ein möglicher Begegnungsverkehr und eine Unterschreitung des Mindestabstands nicht ausgeschlossen werden kann.
  • Der Gruppen- oder Veranstaltungsleiter erwartet Sie im Eingangsbereich (innen oder außen) und eröffnet Ihnen den Zutritt.
  • Eingangsbereich, Treppenhaus und Flure sind keine Aufenthaltsbereiche. Bitte gehen Sie zügig in den Veranstaltungsraum und zu Ihrem Sitzplatz, damit nachfolgende Besucher ebenfalls eintreten können.
  • Bitte nutzen Sie die in den Fluren bereitgestellten Desinfektionsmittelspender.
  • Von körperlichen Begrüßungsritualen (Händeschütteln, Umarmen) ist abzusehen.
  • Körperliche Kontakte sind während der ganzen Veranstaltung zu vermeiden.
  • Kann der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden, ist die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

3. Verhalten im Veranstaltungsraum

  • Im Veranstaltungsraum ist auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten.
  • Die Tische und Stühle dürfen nicht versetzt werden.
  • Wenn Sie auf dem Sitzplatz sitzen, dürfen Sie die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die Ansagen des Gruppen- bzw. Veranstaltungsleiters.
  • Bitte tragen Sie sich in die Anwesenheitsliste mit Ihren Kontaktdaten (Telefonnummer oder Anschrift) und unter Angabe Ihrer Sitzplatznummer ein. Nicht-Mitglieder bitten wir, zusätzlich ihre Anschrift zu hinterlassen. Sie dürfen die Veranstaltung nur besuchen, wenn Sie Ihre Kontaktdaten vollständig und zutreffend zur Verfügung stellen. Diese Anwesenheitsliste dient der Kontaktpersonennachverfolgung im Falle eines Infektionsgeschehens durch die Gesundheitsbehörden. Sie wird beim Bürodienst aufbewahrt und nach 4 Wochen vom Bürgerforum vernichtet.
  • Die Gruppen- bzw. Veranstaltungsleiter sind gehalten, mindestens alle 30 Minuten für jeweils 5 bis 10 Minuten zu unterbrechen und zu lüften. Dabei sind alle Fenster zu öffnen. Sollten Sie dabei Ihren Sitzplatz verlassen wollen, ist die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.
  • Zum Toilettengang und sonstigen Bewegungen innerhalb des Raumes ist die Mund-Nasen-Bedeckung wieder aufzusetzen, da dann die Einhaltung des Mindestabstandes nicht mehr gewährleistet ist.
  • Nach dem Toilettengang ist auf die Handhygiene zu achten.
  • Getränke können wie bisher in der Küche erworben werden; bitte bringen Sie möglichst abgezähltes Geld mit und legen Sie es in die bereitgestellte Geldschale.
    Das Betreten der Küche ist nur für jeweils eine Person zugelassen. Das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht.
  • Der Verzehr mitgebrachter Speisen ist zwar erlaubt, aber die Weitergabe von Speisen und Getränken an andere Teilnehmer ist untersagt.

4. Verhalten bei Verlassen des Veranstaltungsraums

  • Beim Verlassen des Veranstaltungsraums, in den Fluren und im Treppenhaus ist wieder die Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu achten.
  • Bitte gehen Sie zügig hinaus, damit die Nachfolgenden ebenfalls die Räumlichkeiten verlassen können. Wir empfehlen Ihnen, die Hände im Flur erneut zu desinfizieren.
  • Unterhaltungen in den Fluren, in Nebenräumen, im Treppenhaus, im Eingangsbereich und vor dem Veranstaltungsgebäude sind nicht erlaubt.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Regelungen und danken Ihnen im Namen aller Anwesenden für Ihre Unterstützung bei der Einhaltung der vorgenannten Punkte. Da wir keine absolute Sicherheit vor einer möglichen Infektion garantieren können, empfehlen wir Ihnen, – insbesondere dann, wenn Sie zu den besonders gefährdeten Personengruppen gehören, – auf einen Besuch unserer Veranstaltungen vorerst noch zu verzichten. Sollten Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zu unserem Hygienekonzept haben, bitte sprechen Sie uns an.

Die Vorstandschaft

 

Für Veranstaltungen im öffentlichen Raum gilt das nachfolgende Hygienekonzept:

Hygienekonzept für Veranstaltungen des Bürgerforum Wangen e.V. im öffentlichen Raum (Radfahren, Wandern, Nordic-Walking usw.)

Die aktuell gültigen Schutzmaßnahmen und Vorschriften sind von allen Veranstaltungsteilnehmern einzuhalten.

  • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, dürfen an unseren Veranstaltungen nicht teilnehmen.
  • Ebenso müssen Sie bei Auftreten von Krankheitsanzeichen mit den typischen Symptomen einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, unseren Veranstaltungen fernbleiben, um andere Teilnehmer vor einer möglichen Covid-19-Erkrankung zu schützen.
  • Im öffentlichen Raum ist grundsätzlich mindestens 1,5 Meter Abstand einzuhalten, andernfalls besteht Maskenpflicht. Ausgenommen sind hierbei Personengruppen bis zu 20 Personen.
    Wir empfehlen allerdings, dass nur jeweils 2 Personen nebeneinander laufen.
  • Regelmäßig und gründlich Händewaschen (mindestens 30 Sekunden).
  • Beim Husten und Niesen ist ein größtmöglicher Abstand zu wahren (mind. 1,5 m, ggf. wegdrehen) und in die Armbeuge oder ein Papiertaschentuch zu husten bzw. zu niesen, das danach entsorgt wird.
  • Die Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen im öffentlichen Raum ist auf maximal 20 Personen begrenzt. Bei Überschreitung der Teilnehmerzahl von 20 Personen wird am Treffpunkt vom Gruppenleiter eine Einteilung in mehrere Gruppen vorgenommen. Die Zuweisung zu einer der Gruppen ist für den betreffenden Teilnehmer verpflichtend, ein Wechsel in eine andere Gruppe ist grundsätzlich nicht erlaubt. Die Gruppen starten dann zeitversetzt mit einem deutlichen Abstand und vielleicht auch auf unterschiedlichen Routen, so dass die einzelnen Gruppen als in sich geschlossene Gruppen erkennbar bleiben und eine Begegnung mit einer der anderen Gruppen vermieden werden kann.
  • Die Gruppenleiter führen für jede einzelne Gruppe eine Teilnehmerliste mit Ihren Kontaktdaten (Telefonnummer oder Anschrift). Nicht-Mitglieder bitten wir, zusätzlich ihre Anschrift zu hinterlassen. Sie dürfen die Veranstaltung nur besuchen, wenn Sie Ihre Kontaktdaten vollständig und zutreffend zur Verfügung stellen. Diese Teilnehmerliste dient der Kontaktpersonennachverfolgung im Falle eines Infektionsgeschehens durch die Gesundheitsbehörden. Sie wird beim Bürodienst aufbewahrt und nach 4 Wochen vom Bürgerforum vernichtet.
  • Den Anweisungen des Veranstaltungsleiters vor Ort ist Folge zu leisten. 
  • Die Gruppenleiter sind berechtigt, einzelne Personen von der Veranstaltung auszuschließen.
  • Bitte beachten Sie unbedingt die Ansagen des Gruppen- bzw. Veranstaltungsleiters.
  • Soweit eine Einkehr in einer Gaststätte geplant ist, sind die Hygienevorgaben der Gastwirtschaft zu beachten und vor der Veranstaltung mit dem Gastwirt abzuklären. Die Teilnahme an der Einkehr liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen und ist kein Bestandteil der Veranstaltung des Bürgerforums.
  • Bitte beachten Sie, dass in Bayern unter Umständen andere Regelungen gelten: Der gemein­same Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur gestattet … in Gruppen von bis zu 10 Personen.

Stand: 17.7.2020

Kurzbezeichnung Gruppe: 

Archiviert: 

1