Bericht über die Fahrt nach Heilbronn zur BUGA 2019

Bürgerforum bei der Bundesgartenschau in Heilbronn

Der Idee von Fahrtleiter Hans Peter Rickert, den Mitgliedern des Bürgerforums Wangen i.A. eine Fahrt zur Bundesgartenschau nach Heilbronn anzubieten, war hinsichtlich der Teilnehmerzahl ein voller Erfolg beschieden. Nachdem die Anmeldungen sehr schnell die Zahl 50 überschritten und eine ordentliche Warteliste übrigblieb, hat Rickert für den Herbst eine Wiederholung des BUGA-Besuches in Aussicht gestellt. Was ihm und den Teilnehmern dann zu wünschen wäre: Mehr Glück mit dem Wetter.

Die Wangener Reisegruppe des Bürgerforums auf der BUGA 2019

War die Wangener Gruppe am Donnerstag, dem 9.Mai 2019, noch bei blauem Himmel nordwärts gefahren, so verfinsterte sich der Himmel zusehends und forderte in Heilbronn Schirm oder anderen Schutz vor teilweise heftigen Regenfällen, begleitet von starkem Wind. Zwei Führungen waren vorgebucht und zeigten die Vielfalt der vom 17.4. – 6.10.2019 durchgeführten BUGA Heilbronn. Ein unglaublich breit gefächertes Angebot an Gartenerlebnissen mit Blumenpracht auf rund 40 ha, teilweise in großen Hallen, beeindruckende Wasserlandschaften, Impressionen zum Thema „Transformation einer Stadtlandschaft“, Eindrücke eines in die BUGA integrierten neuen modernen Stadtviertels mit bereits 23 Gebäuden und vieles mehr, allerdings auch weite Wege entlang des Neckars. Natürlich kommt auch das Angebot aus der regionalen Küche nicht zu kurz und dazu zählt Heilbronner Wein in seiner Vielfalt. Nebenbei sei positiv erwähnt, dass im gesamt Gebiet das Mitnehmen von Hunden verboten ist. Am Eingang „Wohlgelegen“ besteht eine Möglichkeit der Unterbringung. Der Besuch der BUGA lohnt sich wirklich und wenn der Wettergott einigermaßen milde gestimmt ist, können sich die Wangener auf die zweite Fahrt des Bürgerforums zur BUGA im Herbst freuen.

Bericht und Foto: Walther Schmid

 

Referenz zur Veranstaltung: 

Hier finden Sie alle Aktivitäten der Gruppe::